02 April, 2012

"Every act of creation is first an act of destruction." Pablo Picasso

Kommentare:

  1. Als Kreativer in einer Werbeagentur spürt man den Akt der Zerstörung ja nicht mehr so. Früher mehr, als ich noch auf Papier gedacht habe statt in den Computer. Da hab ich Worte, Ideen, ganze Konzepte buchstäblich verworfen - als zerknüllte Zettel in den Papierkorb.
    Anders ist es, wenn ich mir ein Kleidungsstück ausdenke und erarbeite. Dann gehts mit der Zerstörung los. Der unberührte Ballen Stoff. Oder die Hose, die zerschnitten wird, um zu einem Rock zu werden...Bevor etwas Neues entsteht, muss etwas Bestehendes dran glauben.

    AntwortenLöschen
  2. Na ... zerstört nicht oft der Auftraggeber oder der Chef die erste Idee? Aber dies ist nicht die Art der Destruction, die Picasso meint. Sondern das auseinander nehmen von Problemen und dann wieder neu zusammensetzten. Und das sollten wir mit unseren Agenturideen schon auch machen ... oder wieder ...

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.